DIE NEUE SHOW

Entdecken Sie unser Programm der Winter-Spielzeit 2018/19

ELMAR KRETZ - Freiarbeit mit Lusitanos und Arabern

Mit seinen fünf blutjungen Lusitano- und Araberhengsten in drei sehr seltenen Fellfarben, zeigt Elmar Kretz einmal etwas ganz neues in der Ravensburger Weihnachtsmanege. Nicht Leistung und spektakuläre Tricks stehen bei dieser Darbeitung im Vordergrund, sondern die Freundschaft und tiefe Vertrautheit zwischen Mensch und Tier. Sie werden begeistert sein, wie spielerisch Elmar Kretz seine tierischen Partner anleitet und diese "wie an unsichtbaren Fäden gezogen" durch die Manege gallopieren und sich immer wieder neu zu formatieren.

MILENA - Ungarische Post auf Ponys

Die Tochter von Elmar Kretz hat sich seit den frühesten Kindertagen von der Pferdebegeisterung ihres Papas anstecken lassen und arbeitet mit viel Geschick wie auch Passion mit den eigenen Ponys. Jahr für Jahr stellt sie neue Nummern und Dressurkreationen vor, die sie über das Jahr hinweg zusammen mit ihrem Vater erarbeitet. Im diesjährigen Programm präsentiert sie eine "Ungarische Post", bei welcher sie, stehend auf zwei Ponys, über Hindernisse springt. Das ist wirklich einzigartig ... !

ELMAR KRETZ - Freiheitsdressur mit Araberhengsten

Seine ganze Leidenschaft gehört den Pferden, mit welchen er täglich trainiert und immer wieder neue Darbietungen erarbeitet. Dabei ist diese Arbeit für den jungen Allgäuer nicht nur "Show", sondern vor allem geistige Förderung, Gymnastizierung und Interaktion zwischen Mensch und Tier. Im diesjährigen Programm, präsentiert er eine neue Dressurkreation mit sieben schneeweißen Araberhengsten aus dem eigenen Marstall. Es ist immerwieder mitreissend, Elmar Kretz in edler Abendgarderobe mit seinen Vollbluthengsten "tanzen" zu sehen.

MILENA - Kuhdressur

Ein besonderes Highlight gibt es im diesjährigen Programm, wenn mit unseren Kühen ein Hauch ländlicher Tradition präsentiert wird. Zirkusprinzessin Milena präsentiert die Kühe: Betty, Maya, Uta, Doris, Laila und Diana und diese sind beileibe keine „störrischen Rindviecher“, sondern im Gegenteil sehr klug und talentiert. Sie können viel mehr als das von Kühen bekannte und beweisen dies tagtäglich aufs Neue. Ihrer jungen Vorführerin gehorchen sie aufs Wort – oder wenigstens aufs zweite.

ELMAR KRETZ - HOHE SCHULE

Als "Hohe Schule" wird die Königsdisziplin der Dressurreiterei bezeichnet. Elmar Kretz zeigt auf seinem Andalsuierhengst "Ventisquero" sehr schwierige Lektionen wie Piaffe, Passage, spanischer Schritt oder sogar die legendäre Kapriole unterm Sattel und am langen Zügel. Darbeitungen wie diese haben heutzutage Seltenheitswert, gehört doch viel Vertauen zwischen Pferd und Reiter, eine enorme Disziplin und jahrelanges Training dazu um solch eine Darbeitung präsentieren zu können.

CLOWN MATHIEU - Clownerie

Clown wird man nicht dadurch dass man sich schminkt. Clown muss man in sich haben. Das weiß niemand besser, als der Franzose Mathieu Dallant. Schon als kleiner Junge fühlte er sich dazu berufen, seine Mitmenschen zu amüsieren. Als Teenager fand er endlich die Rolle seines Lebens: Als außergewöhnlicher und extrem schräger Comedian mischt er seitdem das Publikum kräftig auf. Unter seinem Lausbuben-Charme begräbt er jeden Grol. Sie werden ihn lieben!

THE FLYING WULBER - Flugtrapez

Die sechs Italiener entführen mit ihrer waghalsigen Kunst in die fabelhafte Welt des Staunens. Mit Akrobatik am fliegenden Trapez gelingt es ihnen, Flugkunst und Phantasie auf atemberaubende Weise zu verknüpfen, bis hin zum legendären, dreifachen Salto Mortale. Das Flugtrapez ist der Inbegriff von ganz großem Zirkus und nur noch sehr selten zu sehen.

NICOLE UND MICHELLE - Kraftakrobatik

Zwei junge Damen, vier Hände und eine enorme Körperspannung. Die beiden Künstlerinnen zeigen Hand-Balance-Akrobatik, die sich durch große Ausdauer, außerordentlichen Kraftaufwand und pure Ästhetik auszeichnet. Was die großartigen Italienerinnen darbieten, ist Kraft und Energie pur! Akrobatik und Balancen höchster Schwierigkeitsgrade lassen Ihren Atem stocken.

KOLEV BROTHERS - Trampolinartistik

Diese Akrobaten verblüffen als Blues Brothers gestylt mit waghalsigsten Sprüngen, Saltis und Schrauben auf dem Trampolin. Wenn sich die Artisten zu Songs wie „Everybody needs Somebody“ durch die Luft schrauben, haben sie die volle Aufmerksamkeit des Publikums auf ihrer Seite und verwandeln das Zirkuszelt in das „House of Blues“.

DUO GOTYS - Clownerie

Eine Bereicherung für den elften Ravensburger Weihnachtscircus und zugleich unterhaltsame Begleiter durch das Programm sind die Gotys. Bei jedem Auftritt in einen neuen, stilvollen Frack gekleidet, vertreten die beiden Katalanen den eleganten Typ von Clown. Dabei erzählt jede Darbietung der beiden Brüder eine kleine Geschichte. Jorge und Paco Salas verzaubern zum Beispiel mit ihrer Version eines komischen Spiegels oder necken sich auf amüsante Weise als Kommandeur und Soldat. Legendär ist auch die Liebesgeschichte von „Herr und Frau Nachtigall“, die einander mit Vogelgezwitscher umwerben.

 

MARTYN CHABRY - Kostümillusionen

Schauen Sie genau hin – diese Künstlerin ist die derzeit beste im Fach des „Quick Change“, so heißen diese temporeichen Kostüm-Illusionen in der Fachwelt. Und niemand kann es schneller. Immer wieder wechselt die einzigartige Powerfrau ihre Garderobe und steht in immer neuen Outfits vor ihrem verblüfften Publikum.

IURIE BASIUL - Handstandartistik

Der 29-jährige Handstandartist aus Moldawien zeigt in seiner virtuosen Darbietung eine enorme Verschiedenheit an Kombinationen von Boden-, Handstand- und akrobatischen Elementen. Ausschließlich und nur dank seiner körperlichen Kraft gleitet er von einem Handstand in den nächsten und wie von einem Magneten angezogen kommt er danach, schwebend und auf unbegreifliche Art und Weise, anscheinend schwerelos wieder auf die Füße. Um das zu erreichen, trainiert Iurie mindestens fünf Stunden am Tag. Mit seiner mitreißenden Vorführung gilt er als das Juwel unter den Handstandakrobaten.

RAFAEL DE CARLOS - Jongleur

Dieser kubanische Jongleur ist ein Vollblutartist. Den ersten Auftritt in der Manege hatte er bereits im zarten Alter von 8 Jahren damals zusammen mit seinem Vater. Dieser Auftritt weckte in ihm die Faszination zum Jonglieren, welcher er bis heute erlegen ist. Wenn Rafael seinen südländischen Charme spielen lässt und dabei Jonglierkünste der Superlative kombiniert, dann schmelzen die Herzen nur so dahin. Viele Auszeichnungen wie die Goldmedaille beim Festival del Circo Latina in Italien oder der Spezialpreis vom Internationalen Circus-Festival von Monte Carlo bestätigen außerdem sein außerordentliches Talent.

CIRCUS-ORCHESTER - Livemusik

Diese Damen und Herren, hoch oben auf der Orchester-Bühne, geben den Ton an im zweieinhalbstündigen, internationalen Spitzen-Programm. Kapellmeister Roman Mariash ist einer von nur sehr wenigen Zirkusmusik-Komponisten weltweit. Mit seinen elf! ukrainischen Konservatoriums-Musikern, kreiert er zu jeder Darbietung den passenden Sound. Denn: Der Ton macht die Musik!

Änderungen sind nicht beabsichtigt, müssen aber vorbehalten bleiben!

Copyright © 2019 Elmar Kretz Entertainment GmbH
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen über Cookies und die Option der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.
OK